Mittwoch, 27. Februar 2013

Spaghetti Grecomole

Diese Pasta-Kreation habe ich vor ein paar Jahren im Urlaub kennen gelernt. Die Kombination aus Scampi, Paprika und Schafskäse in einer schlichten Tomatensoße gefiel mir und so habe ich versucht, sie zuhause nachzubasteln.

Pasta Grecomole

Zutaten für 2 Personen:

200g - 220 g Spaghetti
1/2 rote Paprika
250 g Tomaten
100 g Schafskäse
8-10 Scampis mit Schale
1 - 2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
einige Blätter Basilikum
Salz/Pfeffer/Paprika/Kreuzkümmel/Zucker
ein Schuß Gemüsefond oder Weißwein

Zubereitung:

Paprika waschen, putzen und würfeln. Ebenso mit den Tomaten verfahren. Knoblauch pellen und fein hacken. Basilikum waschen und trocknen. Scampis waschen, sofern vorhanden, Darm entfernen und trocknen. Schafskäse würfeln.

Spaghetti in reichlich Salzwasser bißfest garen.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Paprika und Knoblauch zufügen und anbraten. Tomaten zufügen, kurz mitbraten, mit Salz, Pfeffer, Paprika, Kreuzkümmel und etwas Zucker würzen und mit der Flüssigkeit ablöschen. Einige Minuten einköcheln lassen.

In einer zweiten Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Scampis von beiden Seiten scharf anbraten. Zur Soße geben und kurz ziehen lassen.

Spaghetti abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen und gemeinsam mit den Nudeln zur Soße geben. Noch einmal abschmecken und auf vorgewärmten Tellern mit Basilikum und Schafskäse bestreut servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen