Montag, 22. Oktober 2012

Spanische Kürbissuppe

Ob diese Suppe tatsächlich aus Spanien stammt, kann ich nicht sagen. Aber, dass sie unglaublich gut schmeckt, das steht fest.





















Spanische Kürbissuppe

Zutaten für 2 Personen:

250 g Kürbis, z. B. Hokkaido
40 g Zwiebeln
20 g Butter
75 g Kartoffeln 
1 Tomate
1/2 TL Tomatenmark
etwas  Kurkuma 
1/2 Lorbeerblatt
Pfeffer/Salz
75 ml süße Sahne
etwas Kürbiskernöl oder Butter
 
Zubereitung:

Kürbis waschen und evtl. schälen, Kerne und  Fasern entfernen. Kürbisfleisch in kleine Stücke schneiden.

Kartoffeln schälen und zerkleinern. Tomaten waschen und würfeln. Zwiebel pellen und würfeln.

Butter in einem Topf zerlasssen und Zwiebel darin glasig dünsten. Kürbis zufügen, ebenfalls kurz dünsten und mit ca. 500 ml Wasser aufgießen. Nun Kartoffeln, Tomate und Tomatenmark hinzu geben.

Mit Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt und Kurkuma würzen und Suppe ca. 20 - 30 Minuten leicht köcheln lassen.

Lorbeerblatt enfernen und Suppe pürieren. Sahne unterrühren und Suppe noch einmal aufkochen lassen. Mit den Gewürzen abschmecken und evtl. noch ein Stückchen Butter oder etwas Kürbiskernöl zufügen.

Quelle: ?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen