Montag, 1. Oktober 2012

Spaghetti in Pfifferlingsrahm

Dieses Gericht ist sicherlich kein Novum, für mich als Pastafan aber immer noch die liebste Art, Pfifferlinge zu genießen. Das Aroma der kleinen Pilze kann sich hier besonders gut entfalten.























Spaghetti in Pfifferlingsrahm

Zutaten für 2 Personen:

250 g Spaghetti
200 g - 250 g Pfifferlinge
1 Schalotte
1/2 bis 3/4 Becher Sahne
Parmesan, frisch gerieben
etwas Petersilie, klein geschnitten
etwa 1 EL Butter
Salz/Pfeffer

Zubereitung:

Pfifferlinge verlesen, putzen, evtl. waschen und klein schneiden. Schalotte pellen und würfeln.

Spaghetti in Salzwasser bissfest garen.

In der Zwischenzeit Butter in einer Pfanne erhitzen. Pfifferlinge und Schalotte darin anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne angießen und einige Minuten einköcheln lassen.

Die gekochten Spaghetti und etwas Kochwasser zu den Pilzen geben, aufkochen lassen und nochmals abschmecken.

Auf Tellern anrichten und mit Parmesan und Petersilie bestreuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen