Sonntag, 14. Oktober 2012

Pflaumenmus-Mandelkrokant-Torte

Zum sonntäglichen Kaffee gab es heute diese Leckerei, die ich zum Nachbacken absolut empfehlen kann. Die Torte ist ziemlich schnell gemacht und schmeckt ganz wunderbar. 


















Pflaumenmus-Mandelkrokant-Torte

Zutaten für eine Springform (Durchmesser 28 cm, ich 26 cm):

Teig:
40 g Butter
100 g Weizenmehl
2-3 Eier
170 ml Wasser 

Belag:
300 g Pflaumenmus (sehr großzügig, ich erheblich weniger)
250 ml Sahne 

Krokant:
40 g Butter
50 g Zucker
80 g Mandelblättchen

Zubereitung:

Für den Teig Wasser und Butter aufkochen. Vom Herd nehmen und Mehl auf einmal zugeben. Zu einem Kloß abbrennen. Danach die Eier einzeln unterrühren, bis der Teig glänzt. Springform ausfetten und mehlen (ich mit Backpapier auskleiden), Teig einfüllen und bei 190 Grad Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen. Aus der Form nehmen und auf einem Rost abkühlen lassen.

Für das Krokant Butter in einer Pfanne schmelzen. Zucker einrühren und leicht karamellisieren lassen. Zum Schluss Mandelblättchen unterheben und leicht bräunen. Aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen und etwas zerkleinern.

Sahne steif schlagen.

Auf den fertigen Brandteigboden zuerst das Pflaumenmus geben, dann die geschlagene Sahne zufügen und zuletzt Krokant darüber streuen.

Quelle: Landlust März/Arpil 2012

Kommentare:

  1. ...die wird nachgebacken! vielen dank für das wunderbare rezept!
    glg,
    *bee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur zu, die Torte wird dir ganz bestimmt gefallen!

      Herzliche Grüße
      Claudia

      Löschen