Dienstag, 11. September 2012

Walnuss-Risotto

So langsam kommt der Herbst, da darf es auch schon mal ein herzhaft-nussiges Risotto mit Birne und Taleggio sein.























Walnuss-Risotto

Zutaten für 2 Personen:

150 g Risottoreis
35 g Walnüsse
7 Stiele Thymian
2 EL Olivenöl
1 EL Butter
1 1/2 kleine Birnen
2 Schalotten
190 g Staudensellerie
50 ml Weißwein
etwa 400 ml - 600 ml Gemüsenfond, heiß
50 g Taleggio + 25 g Parmesan
Salz/Pfeffer

Zubereitung:

Walnüsse grob hacken, in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und abkühlen lassen.

Sellerie waschen, putzen, dabei entfädeln und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Schalotten pellen und fein würfeln. Blättchen vom 4 Stielen Thymian abzupfen.

Taleggio würfeln. Birnen waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Viertel in dünne Spalten schneiden.

Schalotten in 2 EL heißem Öl bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Reis und Sellerie zugeben und kurz mitdünsten. Mit Wein ablöschen und stark einkochen lassen. Mit so viel heißem Fond auffüllen, dass der Reis knapp bedeckt ist. Im offenen Topf bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren bißfest garen. Restlichen Fond nach Bedarf nach und nach zugeben.

Butter in einer Pfanne erhitzen. Birnen und Thymianstiele darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2-3 Minuten braten und leicht pfeffern.

Walnüsse, einige Thymianblättchen und Taleggio zum Schluß unter den Risotto rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den warmen Birnen und Thymian anrichten.

Quelle: leicht abgewandelt nach essen & trinken 12/2011

Anmerkung: Birne passt sehr gut dazu. Evtl. mit etwas Zucker karamellisieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen