Donnerstag, 20. September 2012

Avocado-Salat mit Feigen

Mit diesem Salat kommt noch einmal etwas Sommer auf den Teller. Die warme Gewürzfeige ist ein prima Kontrast zum herzhaft angemachten Salat.


Avovado-Salat mit Feigen

Zutaten für 2 Personen: 

Salat:
1 rote Paprika
etwas Salat, z.B. Römersalat oder Salatherzen
1 reife Avocado
1-2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
2-4 EL Walnussöl oder Olivenöl
Salz/Pfeffer/Zucker

Gewürzfeigen:
2 Feigen
1/2 Knoblauchzehe
25 g Walnusskerne
20 g Butter
1 EL Honig
1/2 Zweig Rosmarin
1/2 Lorbeerblatt
etwas Chili

Zubereitung:

Paprika waschen, halbieren, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der 2. Schiene von oben ca. 10 - 12 Minuten rösten, bis die Haut Blasen wirft. Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, häuten und in kleine Stücke schneiden.

Zitronensaft, Öl, Salz, Pfeffer und Zucker in einer Schüssel verrühren.

Salat waschen, putzen, trocknen und in feine Streifen schneiden.

Avocado halbieren und ensteinen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in kleine Streifen schneiden.
Salat, Paprika und Avokado mit der Vinaigrette mischen.

Feigen waschen und in Scheiben schneiden. Knoblauch andrücken.
Butter und Honig in einer Pfanne bei milder Hitze zerlassen. Knoblauch, Chili, Rosmarin, Lorbeer und Walnüsse zugeben und einmal aufkochen lassen. Hitze reduzieren und Feigen darin ca. 2 Miuten ziehen lassen.

Salat auf Tellern anrichten und Feigen mit Sud zugeben.

Quelle: essen & trinken 06/2012

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen