Montag, 13. August 2012

Rucola Risotto

Dieses Risotto ist eines meiner Liebsten. Gerade jetzt im Sommer ist es ideal, egal ob solo oder als Beilage zu Fleisch oder Fisch. Sahnig-mild und dennoch frisch im Geschmack koche ich es seit Jahren nach dem selben Rezept aus meiner "Küchenkladde". Leider habe ich dort jedoch keine Quelle vermerkt.



Rucola-Risotto

Zutaten für 4 Personen:

2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
6 EL Olivenöl
250 g Risottoreis (z. B. Carnaroli oder Arborio)
100 ml Weißwein
650 ml Gemüsefond
300 g Rucola
Salz/Pfeffer/Muskat
100 ml Sahne
80 g Parmesan

Zubereitung:

Rucola waschen, verlesen und trocknen; anschließend grob zerkleinern. Gemüsefond erwärmen.

Schalotten und Knoblauch pellen, würfeln und in 5 EL Olivenöl andünsten. Reis hinzufügen und kurz mitdünsten. Mit dem Wein ablöschen und diesen einkochen lassen. Erst dann nach und nach unter ständigem Rühren den Fond angießen und den Reis bissfest garen. Sahne zum Schluß unterziehen, ebenso den Parmesan. Mit Salz und Pfeffer sowie Muskat nach Belieben abschmecken.

Rucola bis auf ein paar Blätter zum Dekorieren in 1 EL Olivenöl ca. 3 Minuten dünsten und kurz vor dem Servieren zum Risotto geben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen