Freitag, 24. August 2012

Paprikasalat

Heute Mittag gab es nur einen schnellen Salat, der aber mit etwas Brot dabei durchaus als sommerliche Mahlzeit taugt. Und Reste schmecken, wie sich schon mehrfach bewiesen hat, am nächsten Tag noch ganz vorzüglich.






















Paprikasalat

Zutaten für 4 Personen als Beilage:

je 1 rote, grüne und gelbe Paprikaschote
1 große (rote) Zwiebel oder 2 Schalotten
150 g Schafskäse
2 EL Zitronensaft
4 EL Olivenöl
Salz/Pfeffer/Zucker/Oregano

Zubereitung:

Die Paprikaschoten, waschen, putzen, etwas trocknen und in Streifen schneiden. Zwiebel oder Schalotten pellen und in dünne Ringe schneiden.

Zitronensaft, Öl, Salz, Pfeffer und Zucker nach Geschmack gut verrühren. Vorbereitetes Gemüse zufügen und untermischen.

Den Schafskäse über dem Salat zerbröckeln, mit Oregano garnieren und einige Minuten bei Raumtemperatur ziehen lassen.

Quelle: GU Kalte Küche köstlich wie noch nie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen