Sonntag, 19. August 2012

Käsekuchen mit Streuseln und Heidelbeeren

Der Mann wünschte sich Käsekuchen möglichst mit Streuseln, die Frau hatte Heidelbeeren eingekauft. Also blieb nur eine Kombination, die dann auch beiden sehr gut geschmeckt hat.


























Käsekuchen mit Streuseln und Heidelbeeren

Zutaten für eine Springform 26 cm Durchmesser:

Knetteig:
150 g Weizenmehl
1 Msp. Backpulver
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
100 g weiche Butter
1 gestr. EL Weizenmehl

Streusel:
150 g Weizenmehl
100 g Zucker
1 TL Vanillezucker
100 g weiche Butter

Quarkfüllung: 
62 g  Butter
62 g Zucker 
etwas abgeriebene Schale von unbehandelter Zitrone 
1/2 EL Zitronensaft
1 Ei (Größe M )
250 g Magerquark 
1 EL Speisestärke

Außerdem:
200 g frische Heidelbeeren

Zubereitung:

Heidelbeeren waschen und etwas trocken tupfen.

Für die Quarkmasse Butter und Zucker schaumig rühren. Zitronenschale, Zitronensaft sowie Ei zugeben und verrühren. Quark und Speisestärke zum Schluss unterrühren.

Springform fetten oder mit Backpapier auskleiden. Für den Knetteig Mehl und Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Alle Zutaten bis auf 1 EL Weizenmehl zugeben und mit den Knethaken des Handrührgerätes kurz auf niedrigster, dann auch höchster Stufe durcharbeiten. Etwa 30 Minuten kühlen, dann 2/3 des Teiges auf dem Boden der Springform ausrollen, mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den Rest des Teiges mit 1 EL Mehl mischen und einen Rand formen. Ca. 10 Minuten bei 200 Grad Celsius Ober-/Unterhitze (vorgeheizt) oder 180 Grad Celsius Heißluft (nicht vorgeheizt) im Ofen vorbacken.

Für die Streusel das Mehl in eine Rührschüssel geben und Zucker, Vanillezucker und Butter zufügen. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verarbeiten.

Die Quarkmasse auf den Knetteig geben, anschließend die Heidelbeeren darauf verteilen. Zum Schluß die Streusel gleichmäßig aufstreuen und den Kuchen ca. 40 Minuten bei 200 Grad Celsius Ober-/Unterhitze (vorgeheizt) oder 180 Grad Celsius Heißluft (nicht vorgeheizt) im Ofen backen.

Sollte der Kuchen zu dunkel werden, den Ofen etwas runterschalten oder mit Alufloie abdecken.

Quelle: Knetteig und Streusel  - Dr. Oetker, Obstkuchen durch das ganze Jahr. Quarkfüllung - lecker.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen